Über das Leben

Der Sinn des Lebens:

Man sollte sich nicht um die kleinen Dinge scheren,

sondern sich besser wegen den wesentlichen schämen.

Man sollte nicht zu grosse Erwartungen tragen,

sondern besser kleine Dinge wagen.

Damit meine ich, dass die Brücke bricht,

wenn der Sinn des Lebens ins Vergessen gerät,

und sich stattdessen der Krieg erhebt.

Also studieret meine Worte, wenn ihr sie leset

und behaltet sie im Kopfe, damit ihr sie nicht vergesset.

(2008)

Tränen sind die Erlösung der Seele.

Sie lassen sie gehen, schweben und beben.

Tränen schenken der Seele die Freiheit ihre Gefühle zu zeigen.

Ob Tränen der Trauer oder des Glücks,

sie sind wie Blumen frisch gepflückt.

(2011)

Jeder Tag birgt ein Geheimnis,

eine kurze Zeit des Glücks,

doch der Rest ist verrückt.

Ich könnte schreien,

weinen, mich versteinern.

Es bricht mir das Herz,

doch ich weiss nicht,

warum es so schmerzt.

Jeder Tag bringt so viel Neues.

Nur wer sich dafür öffnet,

wird der sein,

der das Geheimnis lüftet. 

(2011)